S & H Connect

 
 
NEUIGKEITEN
 

S&H Connect GmbH gewinnt Europäischen Solarpreis

11/21/2018

 

>>> Zum ORF-Beitrag

Acht wegweisende Projekte für die Energiewende! 

Am 17.11.2018 verlieh EUROSOLAR im Kunstmuseum Bonn den Europäischen Solarpreis 2018 an Akteure aus sechs verschiedenen Nationen. Die Preisträger aus den Bereichen Bildung, Stadtplanung, Architektur, Soziales und Industrie leisten mit zukunftsweisenden Projekten einen Beitrag zur regenerativen und dezentralen Energieversorgung in Europa. 

 

In der Kategorie: „Industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche Betriebe/Unternehmen“ erhielt die Firma S&H Connect GmbH (Güssing) den europäischen Solarpreis verliehen. 

Die Firma S&H Connect GmbH (vertreten durch den GF, Stefan Herzog) erhielt den Preis für ihr erfolgreiches Konzept zur Erschließung des Nutzungspotenzials von Solarstrom auf den Dächern von kommunalen Einrichtungen und Industriegebäuden. 

S&H Connect ist ein junges Unternehmen, das sich auf die Beratung, Planung und Installation von Photovoltaikanlagen spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 2015 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, das enorme Potenzial von Dachflächen für die Nutzung der Sonnenenergie zu erschließen. Dabei arbeitet S&H mit kommunalen wie privaten Partnern aus dem Burgenland und Niederösterreich zusammen. 

Im Rahmen des so genannten „Sonnenvorsorgepakets“ können Kommunen, Privathaushalte und industrielle Unternehmen aus der ganzen Region ihre ungenutzten Dachflächen an S&H Connect für die Installation von PV-Anlagen verpachten. 

Die Verpächter profitieren in den ersten 13 Jahren von garantierten Mieteinnahmen und werden anschließend zu Eigentümern der Anlagen. Ab dann kann die gewonnene Sonnenenergie, je nach Bedarf, für den Eigenverbrauch genutzt oder ins Netz eingespeist werden. Die Anlage beschert den Partnern positive Imagewerbung durch die Erzeugung von Ökostrom. So ergibt sich eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. 

S&H Connect konnte mit dem erfolgreichen Mietmodell bereits über 100 PV - Anlagen mit insgesamt 5 MW auf den Dächern des Burgenlandes und Niederösterreich installieren. Derzeit werden gerade weitere 7,5 MW umgesetzt. In Summe sind dies dann bereits rund 12,5 MW installierte Leistung – umgerechnet 76.000 m2 Dachfläche und eine jährliche Stromproduktion von 13,5 GWh/Jahr! 

Das Unternehmen schafft damit Anreize für diejenigen, die normalerweise nicht die Möglichkeit haben, auf Solarenergie umzusteigen, und bietet Privatkunden und Kommunen die Möglichkeit, sich ohne große Investitionen am Markt für Erneuerbare Energien zu beteiligen, Geld zu sparen und zu verdienen. 

Realisiert werden konnten die Projekte mit starken Firmenpartnern wie S&H Solar GmbH, Energie Burgenland Wärme und Service GmbH, FRONIUS International GmbH, KIOTO Photovoltaics GmbH, Sonepar Österreich und Stara GmbH. 

Foto: „Solarpreisverleihung“

Personen am Foto: von links nach rechts - Stephan Grüger, MdL, Vizepräsident von EUROSOLAR, Prof. Peter Droege, Präsident von EUROSOLAR, Stefan Herzog, GF von S&H Connect, Wolfgang Hein,  Vorsitzender EUROSOLAR Österreich

Sonnenvorsorgepaket 2016/17 gestartet

08/19/2016

Nach dem überaus erfolgreichen Start des Sonnenvorsorgepakets im Jahr 2015 und der aktuellen Realisierung von rd. 100 Photovoltaikanlagen mit einer Modulleistung von ca. 3,5 MW ist die Fortführung des Sonnenvorsorgepakets auch im Jahr 2016/17 geplant.

Vermieten Sie uns Ihre Dachfläche für die nächsten 13 Jahre und die Photovoltaikanlage gehört ab dem 14. Jahr Ihnen!

Ihr Beitrag

  • Sie beteiligen sich an den Planungskosten

  • Wir dürfen Ihre Photovoltaikanlage 13 Jahre lang zur Erzeugung von Ökostrom nutzen

Ihr Vorteil

  • Positive Imagewerbung durch die Erzeugung von Ökostrom

  • Übertragung der Photovoltaikanlage in Ihr Eigentum nach Ablauf der 13 Jahre

  • Kein Eigenkapital notwendig

Ihr Gewinn

  • Garantierte Mieteinnahmen in den ersten 13 Jahren

  • Ab dem 14. Jahr weitere 15-20 Jahre Einnahmen durch den Verkauf oder die Eigennutzung von Sonnenstrom

Ihre Garantie

  • Komplettversicherung der gesamten Anlage

  • Herstellergarantie über 25 Jahre

  • Qualitativ hochwertige Komponenten

  • Zuverlässige Partner mit IBC und Fronius

Ihr Ertrag

  • Sie erhalten ab dem 1. Jahr Miete für Ihre Dach (5 EUR/kWp)

  • Ab dem Jahr 14 erwirtschaftet die PV-Anlage min. 12 weitere Jahre Erträge für Sie

Für weitere Informationen zur Förderungen steht Ihnen das Team von S&H Connect gerne beratend zur Verfügung. Einfach Email an office@shconnect.at senden, oder erkundigen Sie sich unter 0664/121 58 48.

Download Folder

 

Klima- und Energie Modellregionen Investförderprogramm gestartet

03/06/2016

Start der Photovoltaik Investförderung

​Beginn: 16. Juni 2016 (online Einreichung möglich)

Wer wird gefördert?

Förderungsmittel für Investitionen in Klima- und Energie-Modellregionen werden für Gemeinden und gemeindeeigene Betriebe aus aktiven KEM bereitgestellt. Darüber hinaus können auch weitere Rechtspersonen aus aktiven Klima- und Energie-Modellregionen einreichen.

Was wird gefördert?

 

  • Photovoltaik - Gefördert werden Anlagen auf öffentlichen Objekten und Grundstücken von mindestens 5 kWpeak bis 150 kWpeak mit einem Investitionszuschuss von ca. 30%

  • E-Ladestationen - Gefördert wird die Errichtung von E-Ladestationen in Klima- und Energie-Modellregionen, an denen ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen als Antriebsenergie für Elektrofahrzeuge erhältlich ist. Genaue Informationen für Ihr Projekt finden Sie im Informationsblatt E-Ladestationen.

​​

Für weitere Informationen zur Förderungen steht Ihnen das Team von S&H Connect gerne beratend zur Verfügung. Einfach Email an office@shconnect.at senden.

 

Investitionsförderung 2016 für Private u. Firmen gestartet

03/06/2016

Start der Photovoltaik Investförderung für Private/Gewerbebetriebe/Vereine

 

  • Förderstart: 23. Februar 2016 (Förderende 14. Dezember 2016)

 

  • Förderbudget: 8,5 Millionen Euro

 

  • Förderpauschale:

    • 275 Euro/kWp für freistehende Anlagen und Aufdachanlagen (max. jedoch 35 % der anerkennbaren Investkosten)

    • 375 Euro/kWp für gebäudeintegrierte Anlagen (max. jedoch 35 % der anerkennbaren Investkosten)

 

  • Errichtungszeit 12 Wochen ab Registrierung; spätestens jedoch bis 8. März 2017 (wenn Registrierung am 14. Dezember 2016 erfolgte)

 

  • Förderung von Gemeinschaftsanlagen: Mind. 2 Wohn- bzw. Geschäftseinheiten. Max. 5 kWp/Person; max. 30 kWp in Summe; jeder Beteiligte muss separaten Förderantrag stellen

 

  • Ein Antragsteller kann die Förderung für mehrere PV-Anlagen an verschiedenen Standorten beantragen (nicht aber am selben Standort)

 

  • Kombination mit anderen Bundes- bzw. Landesförderungen nicht möglich (keine Doppelförderung der Anlagen) – Nur der nicht geförderte Anteil darf von einer zweiten Stelle gefördert werden (außer die zweite Förderstelle negiert eine Anschlussförderung)

 

  • Weiterhin sind nur 5 kWp einer Anlage förderbar. Erweiterung von bestehenden Anlagen werden nicht gefördert.

 

  • Errichtung der Anlage erst nach erfolgter Registrierung – ansonsten Verlust der Förderung.

 

Für weitere Informationen zur Förderungen steht Ihnen das Team von S&H Connect gerne beratend zur Verfügung. Einfach Email an office@shconnect.at senden.

 

Please reload

 
 

S&H CONNECT GmbH

Europastraße 1, 7540 Güssing

 

Telefon   +43 664 121 58 48

Mail   office@shconnect.at